Vereinbaren Sie einen Termin und rufen Sie Tests und Berichte ab

966 81 11 11

Benidorm positioniert sich in FITUR als Ziel für den „Gesundheitsturismus“

Pressemitteilungen | 30 de Januar de 2015

· Aufgrund des grossen Wachtumspotentials dieses Sektors hat die internationale Turismusmesse dieses Jahr einen Bereich speziell für den Gesundheitsturismus aufgenommen.

· Laut Angaben des Sektors erwartet man in den folgenden Jahren einen jährlichen Anstieg von 20% des Gesundheitsturismus in unserem Land.

· Das Krankenhaus IMED Levante war auf dieser Messe präsent und hat versucht sich als Benchmark für diese Art von Turismus zu positionieren.

 

IMED Hospitales ist zum ersten Mal in FITUR, in der Sektion FITUR Salud, welche dieses Jahr aufgenommen wurde um die wachsende Nachfrage nach Gesundheitsturismus in unserem Land zu decken. Die Krankenhausgruppe dieser Region, mit mittlerweile 4 Zentren (Benidorm, Elche, Teulada y Torrevieja) nimmt an dieser Veranstaltung mit dem Ziel teil, sein Angebot als Referenz für den Gesundheitsturismus in unserem Land zu positionieren.

 FITUR Salud befindet sich ein einem eingegrenzten Bereich mit einer Ausstellungsfläche um die Angebote der teilnehmenden Firmen in diesem Sektor zu präsentieren. Es bietet ein Forum für  Diskussionen und Debatten an, in welchem sich ein intensives Programm für Fachkonferenzen entwickelt und Platz für persönliche und vorher vereinbarte B2B-Besprechungen und B2B-Termine geschaffen wurde, für eine grosse Auswahl an nationalen und internationalen Kunden der Messe (Vermittler und Broker, Versicherungen, Sonderorganisationen, verschreibende Ärzte in den Herkunftsländern)

Die Organisation dieses neuen Bereiches wurde gemeinsam von FITUR und Spaincares veranlasst, ein nationaler Cluster, erschaffen um den Gesundheitsturismus in seinen unterschiedlichen Bereichen zu fördern. Von Seiten der Organisation von FITUR Salud wird hervorgehoben, das Spanien ein bevorzugtes Ziel ist, da es eine weltweit anerkannte und konkurrenzfähige Qualität bezüglich des Gesundheitsdienstes und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vorweisen kann. Darüber hinaus gehören unsere Nachbarländer zu den grössten Exporteuren des Gesundheitsturismus. Somit ist die Schaffung von FITUR Salud ein weiteres Beispiel für das Potenzial, das dieser Markt für Spanien haben könnte, welcher ein jährliches Wachstum von 20% in den folgenden Jahren vorsieht.

Benidorm als Ziel für Gesundheitsturismus

Darum ist Benidorm dieses Jahr auch durch das Krankenhaus IMED Levante in FITUR vertreten. Benidorm hat sich aufgrund von Faktoren wie der Umsetzung von IMED in unserer Stadt, die Nähe zum internationalen Flughafen Alicante-Elche, das Klima oder ihren eigenen turistischen Reizen, in ein ideales Ziel für den Gesundheitsturismus verwandelt.

Die Gruppe IMED Hospitales setzt seit seiner Gründung einen klaren Fokus auf internationale Patienten mit  spezifischen Dienstleistungen für die verschiedenen Gruppen von Patienten aus verschiedenen Ländern, wie dem Übersetzerteam, die enge Zusammenarbeit mit ausländischen Versicherungen oder zusätzlichen Patientendienstleistungen wie ausländische Zeitungen oder Fernsehen mit internationalen Kanälen. Für eine optimale Versorgung dieser Patienten zählt IMED auf eine Abteilung, die für die Koordination der Bedürfnisse verantwortlich ist und ausländischen Patienten hilft.

  • Gesundheitsturismus Benidorm in FITUR 2015